Kompetent – kreativ – konstruktiv!
Uns geht‘s um Münster-Sarmsheim!

Aus unserer Ortsgemeinde – für unsere Ortsgemeinde.
Ihre CDU- Kandidaten entscheiden konstruktiv und sachlich.Sie versprechen nichts, was nicht machbar ist, und sind jederzeit bereit, gute Vorschläge kooperativ und parteiübergreifend mit zu unterstützen. Überzeugen Sie sich:

achim_stillert_220
Selbständiger Designer AGD,
Berliner Str. 13,
verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkelkinder

1. Achim Stillert (53)

Ich bin seit über 27 Jahren ehrenamtlicher Leiter der Rhein-Nahe Big Band.
Seit über 15 Jahren engagiere ich mich im Gemeinderat und bin seit mehr als zehn Jahren Fraktionsvorsitzender.

Durch meinen Beruf als selbstständiger Grafik- Designer bin ich täglich gefordert, neue Ideen und Visionen zu entwickeln, diese auf Realität, Finanzierbarkeit und Umsetzung zu überprüfen und schließlich für den Kunden zu realisieren.

Diese Erfahrung sowie meine Fähigkeit zum strategischen und konzeptionellen Denken möchte ich auch weiterhin als Gemeinderatsmitglied von Münster-Sarmsheim einbringen.

jens_hoffmann_220
Rechtsanwalt, Waldstraße 1

2. Dr. Jens Hoffmann (30)

Seit 2002 darf ich in diversen Gremien der Ortsgemeinde mitarbeiten. Vieles konnte in dieser Zeit für Münster-Sarmsheim bewegt werden. Es freut mich, dass ich daran mitwirken konnte und hoffe, dass Sie mich darin unterstützen, dies weiter zu tun.

Die Abwägung berechtigter Interessen unter Berücksichtigung des rechtlich und tatsächlich Machbaren ist Gegenstand meiner täglichen Arbeit als Rechtsanwalt. Diese Fähigkeit ist bei der Entscheidungsfindung im Ortsgemeinderat ebenfalls von großem Nutzen.

Auch in Zukunft werde ich dazu beitragen, dass bei den anstehenden Entscheidungen die Interessen aller Beteiligten angemessen berücksichtigt werden.

sabine_jung_220
Regierungsrätin, Im Frondel 21,
verheiratet, 2 Kinder

3. Sabine Jung (54)

Die letzten fünf Jahre im Gemeinderat haben mir gezeigt, wie viel bewirkt werden kann, wenn man am Ball bleibt und sich scheinbar unüberwindbaren Hindernissen nicht beugt.

Die Zukunft wird uns besonders im Hinblick auf den „Demographischen Wandel“ vor viele Herausforderungen stellen. Ich möchte sie gemeinsam mit meinen Ratskollegen und Ihnen anpacken und am Ball bleiben.

Meine Schwerpunkte: Eine Mehrgenerationen-Gemeinde mit einem aktiven Ortskern.
Mein Antrieb: Herausforderungen annehmen. Herausforderungen meistern!

jürgen_peters_220
Geschäftsführer, Kaufmann, Jurist,
verheiratet, 2 Kinder

4. Jürgen Peters (52)

Als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses begleite und überwache ich vor allem die finanzielle Entwicklung der Ortsgemeinde. Hier gilt es, uns durch geschicktes Planen und Handeln Sück für Stück aus der Schuldenfalle zu befreien, um wieder eigene Spielräume zurück zu gewinnen und die jüngere Generation von unseren Altlasten zu befreien; für mich ein ganz wichtiges Stück Generationengerechtigkeit!

Meine Schwerpunkte: Finanzen, Haushalt, Rechts- und Vertragsfragen, gute Beziehungen zu den Kirchengemeinden, strategische Perspektiven der Ortsgemeinde… (weiterlesen)

detlef_mies_hellmeister_220
Dipl. Ing. (FH), Architekt, Amselweg 14, verheiratet, 2 Kinder

5. Detlef Mies-Hellmeister (45)

Mit meiner Erfahrung zum Thema Bauen unterstütze ich als Ratsmitglied und im Bauausschuss die Gemeinde in allen Bauangelegenheiten. Zum Beispiel bei der Aufstellung und Änderungen von Bebauungsplänen oder der fachlichen Beurteilung von unbebauten Grundstücken und Bauvorhaben.

Meine Schwerpunkte: Belebung der älteren Ortsbereiche. Für den Bürger planbare und faire Unterhaltung unserer Straßen. Internet- und Verkehrsanbindung unseres Ortes.

Mein Antrieb: Die Zukunft für unsere Kinder kann nur der gestalten, der sich einbringt.

raimund_habig_220
Kaufm. Angestellter im Ruhestand,
Weinstraße 8, verheiratet,
3 Kinder, 2 Enkelkinder

6. Raimund Habig (66)

Seit fünf Jahren bin ich ehrenamtlicher Erster Beigeordneter in unserer Gemeinde. Seit über 25 Jahren bin ich im Gemeinderat tätig und möchte mich auch weiterhin für das Wohl unserer Gemeinde einsetzen.

Durch mein ehrenamtliches Engagement sowie durch meine Arbeit im Beruf bin ich es gewohnt anzupacken und Verantwortung zu übernehmen. Um in unserer Heimatgemeinde Politik mit zu gestalten, braucht man Erfahrung und Freude im Umgang mit Menschen.

Ich habe klare Vorstellungen und, soweit finanzierbar, klare Visionen.

Désirée Thorn
Studentin für Publizistik,
Im Frondel 7

7. Désirée Thorn (21)

Mein Name ist Désirée Thorn, ich bin 20 Jahre alt und wohne auch schon genauso lange in Münster-Sarmsheim.

Seit März 2013 bin ich im Kreisvorstand der Jungen Union aktiv und hatte dadurch bereits die Möglichkeit, mich in das Geschehen in Münster-Sarmsheim, aber auch in der Verbandsgemeinde und selbstverständlich auf Kreisebene einzuarbeiten. Momentan möchte ich gemeinsam mit Freunden aus Bingen einen Gemeindeverband für die Junge Union gründen, um auch andere junge Menschen zu motivieren, sich politisch zu engagieren.

Auch meine Kandidatur für den Ortsgemeinderat soll jungen Menschen zeigen, dass es in unserem Alter gleichermaßen möglich ist, mitzugestalten. Über den Kontakt zu den JU’lern im Kreis erfahre ich viel über deren Projekte und Ideen. Diese Anregungen würde ich auch gerne im Ortsgemeinderat einbringen.

Zusammen mit den anderen jungen Kandidaten möchte ich die Interessen unserer Generation vertreten, mich jedoch auch in die Themen einarbeiten, in denen ich noch viel von anderen lernen kann. Ich bin der Meinung, dass gerade wir jungen Menschen die Zukunft aktiv mitgestalten sollten und bin dankbar, dass sich uns in der CDU Münster-Sarmsheim diese Chance bietet.

manfred_frank_220
DB-Beamter, Bergstraße 22
verheiratet, 3 Kinder

8. Manfred Frank (60)

Seit über 15 Jahren bin ich in der Kommunalpolitik unserer Gemeinde tätig. Davon 13 Jahre im Gemeinderat.

Das Dorfleben, die Kultur, der Fremdenverkehr und unsere Partnerschaft mit Bérric liegen mir sehr am Herzen. Für diese Werte möchte ich mich auch weiterhin im Gemeinderat einsetzen.

Meine Schwerpunkte: Kultur, Tourismus, Partnerschaft zu Bérric.
Mein Antrieb: Ein harmonisches Dorfleben, denn hier ist unser Zuhause.

carl_martin_adelseck_220
Wirtschafter für Weinbau und Oenologie, Saarstr. 41

9. Carl Martin Adelseck (21)

Ab Sommer werde ich die Technikerschule für Weinbau besuchen.
Seit dem Jahr 2000 bin ich Mitglied der Jugendfeuerwehr und seit 2009 Aktiver in der Freiwilligen Feuerwehr Münster-Sarmsheim.
Seit Anfang 2014 bin ich im Amt des gewählten Gruppenführers der Feuerwehr sowie als stellvertretender Jugendwart der Jugendfeuerwehr tätig.

Meine Schwerpunkte: Junge Leute, Straßen- und Wegebau, Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeiten, schnelles Internet.
Mein Antrieb: Münster-Sarmsheim voranbringen!

alexandra_stillert_220
Studentin für Physik & Mathematik
auf Lehramt, Berliner Str. 13

10. Alexandra Stillert (21)

Für mich ist Politik Bewegung und lebt von ständig neuen Ideen und Taten. Vor allem sollen Entscheidungen gemeinsam getroffen werden. Politik ist also Handeln Hand in Hand. Und dies sollte unabhängig einer Generation geschehen. Durch die Mitgliedschaft im Musikverein liegt mir besonders die Vereinsarbeit am Herzen.

Mein Antrieb: Vereine bedeuten ein Zusammenbringen mehrerer Generationen mit Freude am aktiven Handeln. Daher möchte ich mich gerade als junge Kandidatin dafür einsetzen, dass generationsübergreifende Interessen gemeinsam diskutiert und umgesetzt werden.

helmut_jung_220
Regierungsrat, Im Frondel 21
verheiratet, 2 Kinder

11. Helmut Jung (56)

Seit fünf Jahren bringe ich mich mit meinen Fähigkeiten aktiv im Haupt- und Bauausschuss von Münster-Sarmsheim ein.

Meine Schwerpunkte: Finanzen, Straßen- und Wegebau, schnelles Internet.

oliver_strott_220
Sachgebietsleiter für Tiefbau und Verwaltung, Abwasserentgelte, Ausbau- und Erschließungsbeiträge,
Rheinstraße 177

12. Oliver Strott (46)

Ich bin Mitglied im Hauptausschuss der Ortsgemeinde Münster-Sarmsheim und im Werkausschuss der VG Rhein-Nahe.

Meine Schwerpunkte: Unsere Finanzen mit Blick auf die Generationengerechtigkeit. Der Handlungsspielraum kann nur wiederhergestellt werden, wenn auch die finanziellen Möglichkeiten für Investitionen in die Infrastruktur im weiteren Sinne für die Gemeinde vorhanden sind. Infrastruktur in Form von Vereinsangeboten, guten Straßen und „schnellem Internet“. Erhalt der Nahversorgung mit Ärzten und Apotheken.

stefan_rumpf_220
Winzer, Rheinstraße 47,
verheiratet, 4 Kinder

13. Stefan Rumpf (59)

Durch meinen Beruf als Winzer kenne ich die Gemeinde und Umgebung bestens.

So sind meine Schwerpunkte der Erhalt und Weiterentwicklung des Ortes und des Außenbereiches unter Berücksichtigung des Naturschutzes und des demographischen Wandels.

thomas_fleck_220
Angestellter Schott AG Mainz, Lindenplatz, verheiratet, 2 Kinder

14. Thomas Fleck (48)

Mit Freude und Engagement war ich im Elternausschuss des Kindergartens St. Martin aktiv.

Ich helfe gerne und unterstütze oft Veranstaltungen zu Gunsten unserer Kinder, wie zum Beispiel das Weihnachtsbaumschmücken, das im letzten Jahr zum ersten Mal sehr erfolgreich auf dem neuen Lindenplatz durchgeführt worden ist.

Meine Schwerpunkte: Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten. Förderung der Kinder und Jugendlichen. Den Ortskern um den Lindenplatz weiter entwickeln.

Mein Antrieb: Handeln statt reden. Bewegung statt Stillstand.

sebastian_frank_220
Auszubildender im Garten & Landschaftsbau, Bergstr. 22

15. Sebastian Frank (18)

Ich mache zur Zeit eine Ausbildung und strebe den Beruf des Landschaftsarchitekten an.

Seit 2005 war ich in der Jugendfeuerwehr unserer Freiwilligen Feuerwehr und seit 2011 bin ich bei den Aktiven tätig. Ich tausche mich gerne persönlich mit Menschen aus und vertrete hierbei auch meine eigene Meinung. Ich packe an, um etwas zu bewegen. Auch für unseren Ort. Deshalb kandidiere ich für den Gemeinderat.

Meine Schwerpunkte: Jugend, Öffentlicher Verkehr,Straßen und Wegebau, Belebung des Ortskerns.
Mein Antrieb: Von Jugendlichen für Jugendlichen. Denn wir sind unsere Zukunft!

goetz_blessing_220
Weinbauingenieur, Rheinstraße 77
verheiratet, 3 Kinder, 1 Enkelkind

16. Götz Blessing (56)

Ich bin seit genau 30 Jahren Mitglied des Gemeinderates.

Mein Antrieb ist nach wie vor, die Natur und die Kulturlandschaft rund um unseren wunderbaren Ort zu erhalten und erlebbar zu machen.

ursula_dieckmann_220
Dipl.-Kauffrau, Im Frondel 52,
verheiratet, 1 Kind

17. Ursula Dieckmann (48)

Meine Schwerpunkte: Schaffung und Erhaltung einer für alle Altersgruppen attraktiven Gemeindelandschaft.
Hierbei möchte ich mich besonders für gut beschilderte Fuß- bzw. Wander- und Radwege und den Lindenplatz als offenen Treffpunkt für ein gelebtes Miteinander einsetzen. Wichtig ist mir insbesondere ein alle Generationen umfassendes und integrierendes Wohnen im Ortskern.

Mein Antrieb: Mit vereinten Kräften ein liebens- und lebenswertes Münster-Sarmsheim für alle schaffen und bewahren!

albrecht_schilz_220
Techn. Angestellter, Saarstraße 51a
verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkelkinder

18. Albrecht Schilz (58)

Mit meiner langjährigen Erfahrung im Straßenbau unterstütze ich mit Freude unsere Gemeinde im Bauausschuss.

Meine Schwerpunkte: Öffentlicher Verkehr, Straßen und Wegebau.

mario_zimmermann_220
Inhaber Hotel Münsterer Hof, Rheinstraße 35,
verheiratet, 1 Kind,

19. Mario Zimmermann (45)

Im Jahr 2011 habe ich das Hotel Münsterer Hof von meinen Eltern übernommen.

Im Ehrenamt bin ich seit 1981 aktiver Feuerwehrmann. 15 Jahre davon als Wehrführer in unserer Gemeinde und sieben Jahre als stellvertretender Wehrleiter in der VG Rhein-Nahe.

Meine Schwerpunkte: Kultur, Tourismus, Stärkung des Fremdenverkehrs, Ausbau und Beschilderung von Wander- und Radwegen außer- und innerörtlich, Belebung des Ortskerns.

Mein Antrieb: Münster-Sarmsheim hat viele schöne Facetten. Diese müssen erhalten und bekannt gemacht werden.

monika_schwaab_220
kaufmännische Angestellte,
Bürgermeister-Schöck-Straße 22,
verheiratet, 2 Kinder

20. Monika Schwaab (55)

Mein Schwerpunkt: Münster-Sarmsheim als familienfreundliche Gemeinde erhalten und weiterentwickeln.

nach oben
Unsere Ziele und Ideen
Ihr CDU Ortsverband
WKB. Nein danke!